14. April 2020

Das Kompetenzzentrum Banking und Finance an der Fachhochschule St.Gallen startet im April 2020 ein von Innosuisse mitfinanziertes Forschungsprojekt unter dem Titel «Independent Evaluation Framework for Security Tokens». Das Ziel dieses Forschungsprojekts besteht darin, mehr Transparenz und Vergleichbarkeit bei Security Tokens (digitale Vermögenswerte wie beispielsweise Aktien und Obligationen) zu schaffen.

Das Forschungsteam setzt sich aus mehreren Praxispartnern zusammen, die über fundierte Erfahrungen und Fachexpertise im Bereich Blockchain und Security Tokens verfügen, darunter die Ratingagentur fedafin, das PFlab (Innovationslabor der PostFinance) und die Hypothekarbank Lenzburg. Wir freuen uns, das Projekt als Praxispartner zu unterstützen.
 
Mehr Informationen

Kategorien: Banken- und Finanzmarktrecht

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.