24. Oktober 2018

Prinz, Marc Ph. / Lucic, Anela, Verdachtskündigung, in: Arbeitsrecht Newsletter, WEKA, Nr. 09 (Oktober 2018), S. 1 ff.

Ein Arbeitnehmer wird dringend verdächtigt, einen Diebstahl am Arbeitsplatz begangen zu haben. Lückenlos nachweisen lässt sich der Diebstahl vorerst nicht, und der Arbeitnehmer streitet ihn ab. Kann der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis aufgrund des blossen Verdachts fristlos kündigen? Ist eine solche Verdachtskündigung zulässig?

Kategorien: Arbeitsrecht

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.