15. September 2020

Leitung: Dr. Rolf Auf der Maur, Dr. Peter K. Neuenschwander
Datum: Dienstag, 15. September 2020, 13.30 – 17.45 Uhr
Veranstaltungsort: Lake Side, Zürich

Angesichts der anhaltenden Diskussion um den Datenschutz geht oft vergessen, dass Daten als zentrales Wirtschaftsgut vielseitigen rechtlichen Ansprüchen ausgesetzt sind. Unternehmen haben bei der Gewinnung und Nutzung von Daten (nicht nur Personendaten) regulatorische Pflichten zu erfüllen und Ansprüche gegenüber Kunden und Partnern abzusichern.

Referierende

  • Dr. Rolf Auf der Maur, Rechtsanwalt, Partner bei VISCHER AG, Zürich
  • Prof. Dr. Martin Dumermuth, Rechtsanwalt, Direktor Bundesamt für Justiz, Titularprofessor an der Universität Bern für das Recht der elektronischen Medien
  • Clara-Ann Gordon, Rechtsanwältin, LL.M., Partnerin bei Niederer Kraft Frey AG, Zürich
  • Anja Humbert, Senior Marketing Manager, comparis.ch, Zürich
  • Dr. Hans Kuhn, Rechtsanwalt, LL.M., Partner bei Wicki Partners AG, Zürich
  • Dr. Peter K. Neuenschwander, Rechtsanwalt, Partner bei Suffert Neuenschwander & Partner, Zürich
  • Dr. Björn Nill, Digital Risk Officer, Daimler AG, Stuttgart
  • Klaus Ort, Operational Transaction Services, Partner bei Ernst & Young GmbH, Eschborn
  • David Rosenthal, Publizist und Jurist, Partner bei VISCHER AG, Zürich
  • Prof. Dr. Florent Thouvenin, Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich

Anmeldung

Kategorien: Data & Privacy, Informations- und Kommunikationsrecht

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.