Close
Wonach suchen Sie?
Seite durchsuchen

20. Dezember 2021

deepCDR Biologics AG, ein in Basel ansässiges Start-Up, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Antikörpern spezialisiert hat, wurde von Alloy Therapeutics Inc., ein in Boston ansässiges Biotechnologieunternehmen, übernommen. Die deepCDR-Engine kombiniert Deep-Sequencing- und Deep-Learning-Methoden mit einem proprietären Säugetier-Display-Verfahren, um aus einer breiten Palette von Antikörpern auszuwählen und schnell Kandidaten mit den höchstmöglichen Affinitäts- und Entwicklungsprofilen zu identifizieren. Das Unternehmen ist ein Spin-off der ETH Zürich und des Departements für Biosystemwissenschaften und Engineering.

VISCHER hat deepCDR Biologics seit der Gründung sowie in allen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Verkauf an Alloy Therapeutics beraten. Das VISCHER-Team wird geleitet von Matthias Staehelin, Pauline Pfirter und Timothy Woodtli (alle Corporate/M&A).

Kategorien: Gesellschafts- und Handelsrecht, Life Sciences, Pharma, Biotechnologie, Mergers & Acquisitions

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.