Close
Wonach suchen Sie?
Site search
31. Dezember 2010

VISCHER berät das Schweizer Biotechunternehmen Vaximm AG, spin-off der Merck KGaA, in Basel, bei einer privaten Finanzierungsrunde über CHF 7.8 Mio. von neuen und bestehenden Investoren. BB Biotech Ventures und Merck KGaA schlossen sich die neuen Investoren Sunstone Capital, Merck Serono Ventures und BioMedPartners an. Das Unternehmen entwickelt einen oral zu verabreichenden T-Zellen-Impfstoff, welcher eine Immunreaktion gegen den vaskulären Endothel Wachstumsfaktor-Rezeptor 2 (vascular endothelium growth factor receptor-2, VEGFR-2), ein gut charakterisiertes Target für antiangiogene Eingriffe, hervorrufen soll. VISCHER unter der Führung von Matthias Staehelin mit Laura Rey berät das Unternehmen und bestehende Investoren.

Autor