23. Juni 2021

Swiss Nuclides AG, ein Entwickler von neuartigen Radionuklid-PET-Tracern für die Präzisionsdiagnostik, hat CHF 2.6 Millionen bei privaten Investoren aufgenommen. Der Erlös wird für die Fortsetzung der präklinischen und klinischen Entwicklung ihrer Leitmoleküle für Prostatakrebs, neuroendokrine Tumore und die Auswahl von Immuntherapien verwendet. Swiss Nuclides entwickelt die PET-Tracer auf einer neuartigen Radionuklid-Produktionsplattform, die eine breite Verfügbarkeit dieser Tracer ermöglicht und gleichzeitig die Strahlenbelastung für den Patienten auf ein Minimum reduziert.

VISCHER AG hat Swiss Nuclides bei dieser Finanzierung unterstützt, das Team wird von Dr. Matthias Staehelin mit Dania Salvisberg geleitet.

Kategorien: Life Sciences, Pharma, Biotechnologie, Private Equity & Venture Capital

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.