30. Dezember 2020

Die Personalvorsorgestiftung der Spaeter Gruppe veräussert an die 1291 Die Schweizer Anlagestiftung (AST) durch Sacheinlage bzw. Vermögensübertragung nach Fusionsgesetz ein attraktives, hochrentables Wohnimmobilien-Portfolio mit Liegenschaften in vier Kantonen der Deutschschweiz mit einem Gesamtwert von CHF 45.8 Mio. Die fünf Objekte umfassen insgesamt 101 Wohnungen sowie einige kleinere Gewerbeflächen.

VISCHER berät die Personalvorsorgestiftung der Spaeter Gruppe bei der Übertragung des Immobilienportefeuilles in allen rechtlichen und steuerlichen Aspekten. Das Team von VISCHER umfasst Robert Bernet (Partner, Corporate/M&A), Francesca Pesenti (Associate, Immobilien), Nadia Tarolli (Partnerin, Tax) und Eric Flückiger (Managing Associate, Tax).

Kategorien: Mergers & Acquisitions

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.