Close
Wonach suchen Sie?
Seite durchsuchen

23. Dezember 2022

Resistell AG ist ein führendes MedTech-Unternehmen im Bereich der phänotypischen Nanobewegungstechnologie zur Vermessung lebender Zellen, durch welche Antibiotikaresistenzen bekämpft werden können. Das Unternehmen mit Sitz in Muttenz, Schweiz, hat einen weiteren wichtigen Schritt zur Verwirklichung seiner Vision gemacht, indem es eine erste Tranche seiner Serie B Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, die CHF 8.5 Mio. von neuen und bestehenden Investoren einbrachte. Zu den Investoren gehören EIC Fund, TRUMPF Venture, OCCIDENT, Zürcher Kantonalbank, Launchpad und Privatinvestoren. Die zusätzlichen finanziellen Mittel werden für den Abschluss der klinischen Studien für Antibiotic Susceptibility Testing (AST) und für den Markteintritt des R&D Geräts Phenotech Research verwendet. Dieses Device zeigt in der ersten klinischen Studie für Bakteriämie und Sepsis eine Genauigkeit von rund 95 % und eine massive Verkürzung der Zeit bis zum Ergebnis im Vergleich um dem Goldstandard.

VISCHER berät die Resistell AG in dieser Serie B Finanzierungsrunde. Das Team von VISCHER besteht aus Christian Wyss (Partner, Corporate/M&A), Timothy Woodtli (Associate, Corporate/M&A), Michael Maurer (Associate, Corporate/M&A), Bettina Fischer (Junior Associate, Corporate/M&A), Adrian Briner (Managing Associate, Tax) und Jannick Walleser (Associate, Tax).

Kategorien: Life Sciences, Pharma, Biotechnologie, Private Equity & Venture Capital, Startup Desk, Deals & Cases

Autoren

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.