Close
Wonach suchen Sie?
Site search
3. Dezember 2020

Sofinnova Partners und Polaris Partners haben gemeinsam eine überzeichnete Serie A-Runde von CHF 54.0 Mio. für Noema Pharma angeführt. Noema Pharma hat vier Produktkandidaten im klinischen Stadium für die Behandlung seltener neurologischer Krankheiten von Roche einlizenziert. Das am weitesten fortgeschrittene Produkt NOE-101 befindet sich in der Phase 2b - bereit für zwei Indikationen: anhaltende Krampfanfälle bei Tuberöser Sklerose (TSC) und starke Schmerzen bei Trigeminusneuralgie (TN), während NOE-105 in Vorbereitung für Phase-2b-Tests zur Behandlung des Tourette-Syndroms ist.
VISCHER berät Noema Pharma sowohl bei der Finanzierung als auch bei der Lizenzierung. Das Team wird von Matthias Staehelin (Corporate) geleitet mit Christian Wyss (Corporate), Nadia Tarolli (Tax), Vincent Reardon (Corporate) und Pauline Pfirter (Corporate).

Autoren