Close
Wonach suchen Sie?
Site search
13. Januar 2015

VISCHER vertritt Investoren in der Serie D-Finanzierung von CHF 20 Mio (USD 21 Mio) der Genkyotex SA in Plan-Les-Ouates bei Genf. Genkyotex ist fokussiert auf die Entwicklung von Medikamenten, welche die Produktion von schädlichen Sauerstoffspezies im Körper stoppen (sogenannte NOX-Inhibitors). Die Runde wurde angeführt von NeoMed Management mit VI Partners und BioMedInvest als neuen Co-lead Investoren. Mit der aktuellen Finanzierungsrunde soll die Phase II-Studie mit dem Leitprodukt GKT137831 in der Indikation Diabetischer Nephropathie und ein zweiter Wirkstoff in die klinische Phase I gebracht werden. Das VISCHER-Team wird geleitet von Dr. Matthias Staehelin (Partner) mit Marius Meier (Managing Associate)und Dania Salvisberg-Schneider (Associate), alle Corporate.

Autor