Close
Wonach suchen Sie?
Seite durchsuchen

25. Oktober 2016

CRISPR Therapeutics AG (NASDAQ: CRSP), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit dem Fokus, die CRISPR/Cas9 genverändernde Technologie zur Entwicklung neuer Medikamente einzusetzen, setzte am 18. Oktober 2016 den Preis für seinen Börsengang von 4'000'000 Aktien auf $ 14.00 pro Aktie fest. Die Aktien von CRISPR Therapeutics wurden erstmals am 19. Oktober 2016 an der NASDAQ Global Market unter dem Tickersymbol "CRSP" gehandelt. Citigroup, Piper Jaffray und Barclays handelten als Joint Book-Running Managers für das Angebot. Guggenheim Securities handelte als Co-Manager. Im Rahmen einer zeitgleichen Privatplatzierung mit dem bestehenden Aktionär Bayer Global Investments B.V., einer Tochtergesellschaft von Bayer HealthCare LLC, die Joint-Venture Partner von CRISPR Therapeutics ist, hat CRISPR Therapeutics zusätzlich zu den im Rahmen des Börsengangs veräusserten Aktien den Verkauf weiterer 2'500'000 Aktien zum Preis des Börsengangs von $ 14.00 pro Aktie mit einem Gesamterlös von $ 35 Millionen abgeschlossen. VISCHER AG und Goodwin Procter LLP sind die Rechtsberater von CRISPR Therapeutics.

Das Team von VISCHER wird von Matthias Staehelin (Partner Corporate) geleitet mit Stefan Grieder (Partner Corporate), Nadia Tarolli (Partnerin Tax), Angelo Imperiale, Gian Caprez, Vincent Reardon und Luzius Zumstein (alle Associates).

Kategorien: Gesellschafts- und Handelsrecht, Life Sciences, Pharma, Biotechnologie, Private Equity & Venture Capital, Startup Desk, Deals & Cases

Autoren

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.