15. August 2017

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat jüngst eine Weisung betreffend den konzerninternen Personalverleih veröffentlicht. Darin stellt das SECO klar, dass der konzerninterne Personalverleih grundsätzlich immer einer behördlichen Bewilligung bedarf. Nur in eng umschriebenen Ausnahmefällen kann von der Einholung einer Bewilligung abgesehen werden.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel wird auf einer externen Website gehostet.

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Kategorien: Arbeitsrecht

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.