Suchfilter
Fokus Steuern – Investoren und Gründer: Steuerfreier Kapitalgewinn

Fokus Steuern – Investoren und Gründer: Steuerfreier Kapitalgewinn

Bei der Gründung eines Startups geht es typischerweise turbulent zu und her. Eine bestehende Idee muss in ein Geschäftsmodell umgesetzt, das Team zusammengestellt und Investoren für die Finanzierung gefunden werden. Der Fokus liegt in dieser Phase auf dem Vorantreiben des Projekts und der praktischen Umsetzung des Geschäftsmodells – weniger auf Verträgen und Steueroptimierung.

Steigende Rechtsunsicherheit bei Besteuerung von Immaterialgüterrechten

Steigende Rechtsunsicherheit bei Besteuerung von Immaterialgüterrechten

Die OECD steigert die Anforderungen an die Bewertung von Immaterialgüterrechten.

Immer mehr Vorschriften im internationalen Steuerrecht

Unternehmen sind mit stetig steigenden Anforderungen im Bereich der Transparenz und der Dokumentation von Verrechnungspreisen konfrontiert.

Reform der Verrechnungssteuer - Bundesrat plant Zahlstellensteuer

Reform der Verrechnungssteuer - Bundesrat plant Zahlstellensteuer

Bundesrat verabschiedet die Ziele und Eckwerte für eine Zahlstellensteuer

Nach der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) hat auch der Bundesrat seine Eckwerte für eine Reform der Verrechnungssteuer publiziert. Die Eckwerte sind weitestgehend deckungsgleich, im Detail bestehen jedoch Unterschiede. Auch der Bundesrat möchte eine Befreiung von ausländischen Anlegern mit einer Verbesserung des Sicherungszwecks im Inland kombinieren.

Eigenmietwert einer ausländischen Immobilie

Eigenmietwert einer ausländischen Immobilie

Was kostet mich mein eigenes Feriendomizil im Ausland?

Wie bestimmt sich der Vermögenssteuer- resp. der Eigenmietwert meines Feriendomizils? Es wurde erneut bestätigt, dass das Bundesrecht keine Vorschriften zur Bestimmung der vorgenannten Werte macht.

Reform der Verrechnungssteuer

Reform der Verrechnungssteuer

Subkommission veröffentlicht die Eckwerte einer Zahlstellensteuer auf Zinsen

Die im November 2018 von der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) eingesetzte Subkommission hat die Eckwerte für eine Reform der Verrechnungssteuer publiziert. Die Publikation erfolgt im Einverständnis mit der Gesamtkommission, ist für diese jedoch nicht bindend.

Prüfung eines genehmigten Spesenreglementes durch andere Steuerbehörde

Prüfung eines genehmigten Spesenreglementes durch andere Steuerbehörde

Anerkennung genehmigter Spesenreglemente wird von Kantonen unterschiedlich gehandhabt, manche akzeptieren diese nicht.

Betriebsstätte – Mindestvoraussetzung einer unternehmerischen Tätigkeit

Betriebsstätte – Mindestvoraussetzung einer unternehmerischen Tätigkeit

Private Vermögensverwaltung reicht nicht aus

BGer 2C_707/2016 vom 23. März 2018 i.S. A. gegen Kantonales Steueramt Zürich betreffend Staats- und Gemeindesteuern

Rückerstattung der Verrechnungssteuer im Nachsteuerverfahren?

Rückerstattung der Verrechnungssteuer im Nachsteuerverfahren?

Verweigerung der Rückerstattung bei vorsätzlicher Steuerhinterziehung

Mit dem per 1. Januar 2019 revidierten Artikel 23 des Verrechnungssteuergesetzes bezweckte der Gesetzgeber, der Gerichts- und Verwaltungspraxis Einhalt zu gebieten, die mit übersteigerten Anforderungen an die Deklarationspflicht dazu geführt hatte, dass manchem Steuerpflichtigen die Rückerstattung der Verrechnungssteuer verwehrt wurde mit der Begründung, er habe die entsprechenden Vermögenserträge nicht von sich aus korrekt deklariert.

Verschenken von Immobilien oder Anteilen einer Immobiliengesellschaft

Verschenken von Immobilien oder Anteilen einer Immobiliengesellschaft

Ist das Verschenken von Immobilien von den Eltern an die Kinder immer steuerfrei möglich?

Erneut wurde bestätigt, dass die Handänderungssteuer auf verschenkten Liegenschaften erhoben werden darf.

Reform der Verrechnungssteuer – Zahlstellensteuer?

Reform der Verrechnungssteuer – Zahlstellensteuer?

Bericht der vom EFD eingesetzten Expertengruppe liegt vor

Die jahrelangen Arbeiten an einer Reform der Verrechnungssteuer haben einen weiteren Zwischenschritt erreicht. Nach dem Rückzug der Volksinitiative "Ja zum Schutz der Privatsphäre" im Januar 2018 hat die vom Eidgenössischen Finanzdepartement eingesetzte Expertengruppe die Arbeiten intensiviert und im Dezember 2018 abgeschlossen. Im Anschluss an die Information des Bundesrates wurde der Bericht der Expertengruppe am 8. März veröffentlich.

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.