31. Dezember 2011

Das schweizerische Parlament hat im März 2012 als Teil einer Revision des Obligationenrechts auch neue Corporate Governance Regeln für börsenkotierte Unternehmen verabschiedet. Hier eine Auswahl der inhaltlich zentralen Neuerungen. Sie treten allerdings erst in Kraft, wenn die Volksini-tiative, die vor fünf Jahren vom Schaffhauser Geschäftsmann und Ständerat Thomas Minder initi-iert wurde (sog. "Abzocker-Initiative"), abgelehnt oder – was aus heutiger Sicht wenig wahr-scheinlich scheint - zurückgezogen wird.

Kategorien: Gesellschafts- und Handelsrecht, Wirtschaftsstrafrecht

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.