Close
Wonach suchen Sie?
Seite durchsuchen

16. Mai 2019

IAB Europe Transparency and Consent Framework nützt Schweizer Medien

DSGVO betrifft Schweizer Medien

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit 25. Mai 2018 wirksam und kann auch Schweizer Medien, Kommunikations- und Medienagenturen betreffen. Um die Transparenz und Nachverfolgbarkeit entlang der internationalen Werbelieferkette zu gewährleisten, hat IAB Europe das Transparency and Consent Framework (TCF) entwickelt. Es ermöglicht die standardisierte, auf Code basierende Kommunikation der geforderten Informationen insbesondere zu Verwendungszwecken und Rechtsgrundlagen der Bearbeitung (z.B. legitimes Interesse oder Einwilligung) zwischen Publishers und Vendors. Publishers erhalten so Kontrolle über die Verwendung der Personendaten ihrer Nutzer durch Dritte. Derzeit überarbeitet IAB Europe das TCF. Die Konsultation zu einer Version 2.0 des TCF läuft bis 25. Mai 2019. Google hat angekündigt, das TCF 2.0 nach dessen Finalisierung einzusetzen.

TCF 2.0 schafft Transparenz in der Werbebranche

Autoren: Rolf Auf der Maur ,Delia Fehr-Bosshard

Kategorien: Data & Privacy, Medien und Unterhaltung, Blog

Autor

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.