Ihr Team für Schweizer Recht, Steuern & Compliance

Unsere Rechtsanwälte, Steuerexperten und Notare aus allen wirtschaftsrechtlichen Fachgebieten sind unter Führung erfahrener Partner in Spezialistenteams organisiert. Die Büros befinden sich in Zürich und Basel, den beiden grössten Wirtschaftszentren der Schweiz.

Aktuelles Thema

Aktuelles im Immaterialgüter- und Datenrecht

Unsere Fachgruppe für IP und Datenrecht beobachtet die Entwicklungen der Rechtsetzung und Gerichtspraxis kontinuierlich und ist stets bestrebt, für unsere Klienten innovative Konzepte und Lösungen zu erarbeiten. Die Mitglieder unserer Fachgruppe sind dem ständigen Austausch von sektorspezifischem Know-how verpflichtet. Unsere Dienstleistungen decken alle Bereiche des Rechts zum geistigen Eigentum und zum Recht zu personenbezogenen Daten ab.

Streitbeilegung bei Verträgen mit Immaterialgüterrechtsbezug (EN)
Aufgrund vielfältiger Ursachen sind besonders Lizenzverträge anfällig für Streitigkeiten. Um einen Streit so effizient wie möglich zu beizulegen, lohnt es sich, einige Gedanken in den passenden Streitschlichtungsmechanismus zu investieren und Stolpersteine zu vermeiden.

Datenschutz und Datensicherheit als Chance für Innovation
Steigende regulatorische Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit stellen Unternehmen vor Herausforderungen. Innovativen Anbietern eröffnen sich aber auch Chancen für die Marktpositionierung durch Differenzierung des eigenen Angebots.

Internet der Dinge: Gesundheitsapps und Wearables
Das "Internet der Dinge", d.h. die Vernetzung des Computers mit "intelligenten" Geräten, hat die Lifestyle- und Gesundheitsbranche erreicht. Zunehmend richten sich "Wearables" mit ihren Kleinstcomputern (Apple Watch, Fitnesstracker) und Software (z.B. Apple Health) nicht mehr nur an medizinische Fachpersonen, sondern an den privaten Anwender.

Neues Löschungsverfahren für nichtgebrauchte Marken
Als Alternative zum aufwändigen Zivilverfahren löscht das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) seit 1. Januar 2017 auf Gesuch Dritter in einem einfachen und kostengünstigen Verfahren Schweizer Marken, die der Inhaber mindestens während der fünf vorangegangenen Jahre nicht ausreichend im Markt eingesetzt hat.

Patentschutz für zweite und weitere medizinische Anwendungen
Sowohl im EPÜ 2000 als auch im schweizerischen PatG ist der Schutz zweiter und weiterer medizinischer Indikationen ausdrücklich gesetzlich verankert – allerdings mit graduellen Unterschieden. Die Beschwerdekammern des EPA äusserten sich zur Konsequenz dieser Unterschiede sowie dazu, ob der Schutz zweiter und weiterer medizinischer Indikationen auch für Medizinprodukte zur Verfügung steht.

News

Auch Digitalnomaden benötigen Oasen, um ihre Zelte aufzuschlagen. Diese Oasen sind Grund­stücke. Heute wird ein Grundstückskauf meistenorts noch wie...

Mehr

Der Verkauf von Gegenständen übers Internet ­gehört heute zum Alltag. Nicht nur Unternehmen verkaufen ihre Ware über Online-Portale, sondern auch...

Mehr

Schweizer Banken und Effektenhändler (nachfolgend gemeinsam Banken genannt) müssen bei gewissen Verträgen dafür sorgen, dass ihre Gegenparteien einen...

Mehr

Praxisänderung im Kanton Zürich: Seit 1. November 2016 ist für die Bewertung von nicht kotierten Aktien von Start-up-Gesellschaften während der...

Mehr

Blogs

Finanzmarktrecht

Schweizer Banken und Effektenhändler (nachfolgend gemeinsam Banken genannt) müssen bei gewissen Verträgen dafür sorgen, dass ihre Gegenparteien einen...

Mehr

Die FINMA hat die Meldepflicht für Dritte, die zur Ausübung von Stimmrechten an Beteiligungspapieren nach freiem Ermessen ermächtigt sind, angepasst....

Mehr

Schweizer Banken und Effektenhändler (nachfolgend der Einfachheit halber Banken genannt) müssen bei gewissen Verträgen dafür sorgen, dass ihre...

Mehr

Insolvenzrecht

Für viele Unternehmen ist die Auslagerung des Daten-Hostings an einen externen Hosting-Anbieter aus Sicherheits- und Kostengründen attraktiv. Bevor...

Mehr

Nachlassverfahren – Worum geht es?

Das Nachlassverfahren ist ein gesetzlich geregeltes Schuldenbereinigungsverfahren. Es dient grundsätzlich der...

Mehr

Konkurseröffnung – Worum geht es?

Wird über eine natürliche oder juristische Person der Konkurs eröffnet, bildet ihr sämtliches pfändbares Vermögen...

Mehr

Immigration

Mietwohnungen in der Stadt Zürich sind sehr begehrt. Entsprechend wird es immer schwieriger, zahlbaren Wohnraum zu finden. Experten sprechen vom...

Mehr

Die parlamentarische Beschlussfassung zur Masseneinwanderungsinitiative hatte es in sich. SP, FDP, Grüne, GLP und BDP haben sich geschlossen für einen...

Mehr

Neu werden Start-Ups, d.h. deren Anteile im Vermögen der Start-Up Gründer, „bis repräsentative Geschäftsergebnisse vorliegen“ nur nach deren...

Mehr

Blogs und Themen

Ausgewählte Themen werden in verschiedenen Blogs und auf speziellen Fachseiten durch Spezialisten von VISCHER betreut.

Erfahren Sie mehr ...

News Alerts

Hier finden Sie die kontinuierlichen News Alerts aus den Bereichen, Steuern, Prozessführung- und Schiedsgerichtsbarkeit, Public Sector and Regulatory, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Immaterialgüterrecht.

News-Archiv

News Alert abonnieren

Kontakt

VISCHER AG, Zürich
Schützengasse 1, Postfach 5090, 8021 Zürich
Tel. +41 58 211 34 00, Fax +41 58 211 34 10

VISCHER AG, Basel
Aeschenvorstadt 4, Postfach 526, 4010 Basel
Tel. +41 58 211 33 00, Fax +41 58 211 33 10

Lageplan und Anfahrt