Ihr Team für Schweizer Recht, Steuern & Compliance

Unsere Rechtsanwälte, Steuerexperten und Notare aus allen wirtschaftsrechtlichen Fachgebieten sind unter Führung erfahrener Partner in Spezialistenteams organisiert. Die Büros befinden sich in Zürich und Basel, den beiden grössten Wirtschaftszentren der Schweiz.

Aktuelles Thema

Herausforderungen im Bau- und Immobilienrecht

Das Schweizer Baugewerbe blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, und auch 2017 verspricht ein gutes Baujahr zu werden. Doch wo gehobelt wird, da fallen Späne: Der richtige Umgang mit Konfliktsituationen ist entscheidend. Wie können berechtigte Ansprüche gewahrt werden, und worauf ist dabei zu achten? Wir beraten Sie in allen Fragen des Bau- und Immobilienrechts und vertreten Ihre Interessen auch in Streitfällen mit Augenmass.

Das Bauhandwerkerpfandrecht – jüngste Entwicklungen und Fallstricke
Durch Errichtung eines Grundpfandrechts auf dem Baugrundstück sollen Handwerker ihre Werklohnforderungen auf einfache Art und Weise sichern können. So will es der Gesetzgeber. In der Praxis sind allerdings zahlreiche Fallstricke zu beachten, welche über Sein oder Nichtsein des Pfandrechtsschutzes entscheiden können.

Bauhandwerkerpfandrecht und/oder Arrest?
Ein Arrest wird nur bewilligt, sofern die Forderung nicht bereits durch ein Pfandrecht gesichert ist. Das Obergericht Zürich hat sich unlängst mit der Frage auseinandergesetzt, ob ein laufendes Verfahren auf Eintragung eines Bauhandwerkerpfandrechts bereits eine "Pfanddeckung" darstellt und einer Arrestlegung entgegensteht.

Sicherheitsleistung zur Ablösung eines Bauhandwerkerpfandrechts
Durch Leistung einer "hinreichenden Sicherheit" kann die Eintragung eines Bauhandwerkerpfandrechts verhindert oder seine umgehende Löschung bewirkt werden. Allerdings stellen sich im Zusammenhang mit der Bestellung von Ersatzsicherheiten zahlreiche knifflige Fragen.

Leistungsverweigerung des Unternehmers nach Art. 82 OR
In Bauwerkverträgen werden regelmässig Akontozahlungen vereinbart. Gerät der Besteller in Zahlungsverzug, darf der Unternehmer die Bauarbeiten unter Umständen vorübergehend einstellen. Dieses Leistungsverweigerungsrecht birgt jedoch Risiken für beide Seiten, die es zu berücksichtigen gilt.

News

Seit dem 1. Januar 2016 gelten für Schweizer Unternehmen die angepassten Bestimmungen zur ­Arbeitszeiterfassung. Obwohl das SECO mit den Änderungen...

Mehr

22. März 2017: Rolf auf der Maur und Lukas Züst sprachen am CEIBS Zurich Institute of Business über das neue chinesische Cybersecurity Law und dessen...

Mehr

Switzerland's current legislation embraces new business models and makes it an attractive business location for companies of the Sharing Economy. The...

Mehr

In vielen Bereichen der Wirtschaft stehen die Schweiz, Europa und auch andere Länder immer wieder unter dem Einfluss von Entwicklungen aus den USA. Im...

Mehr

Blogs

Finanzmarktrecht

Die FINMA hat die Meldepflicht für Dritte, die zur Ausübung von Stimmrechten an Beteiligungspapieren nach freiem Ermessen ermächtigt sind, angepasst....

Mehr

Schweizer Banken und Effektenhändler (nachfolgend der Einfachheit halber Banken genannt) müssen bei gewissen Verträgen dafür sorgen, dass ihre...

Mehr

Ist die eigenhändige Unterschrift des Kunden erforderlich oder gewünscht, kann diese durch eine qualifizierte elektronische Signatur (e-Signatur)...

Mehr

Insolvenzrecht

Nachlassverfahren – Worum geht es?

Das Nachlassverfahren ist ein gesetzlich geregeltes Schuldenbereinigungsverfahren. Es dient grundsätzlich der...

Mehr

Konkurseröffnung – Worum geht es?

Wird über eine natürliche oder juristische Person der Konkurs eröffnet, bildet ihr sämtliches pfändbares Vermögen...

Mehr

Fremdwährungsforderungen – Worum geht es?

Lautet eine Forderung nicht auf Schweizer Franken, sondern auf eine ausländische Währung, so ist bei ihrer...

Mehr

Immigration

Mietwohnungen in der Stadt Zürich sind sehr begehrt. Entsprechend wird es immer schwieriger, zahlbaren Wohnraum zu finden. Experten sprechen vom...

Mehr

Die parlamentarische Beschlussfassung zur Masseneinwanderungsinitiative hatte es in sich. SP, FDP, Grüne, GLP und BDP haben sich geschlossen für einen...

Mehr

Neu werden Start-Ups, d.h. deren Anteile im Vermögen der Start-Up Gründer, „bis repräsentative Geschäftsergebnisse vorliegen“ nur nach deren...

Mehr

Blogs und Themen

Ausgewählte Themen werden in verschiedenen Blogs und auf speziellen Fachseiten durch Spezialisten von VISCHER betreut.

Erfahren Sie mehr ...

News Alerts

Hier finden Sie die kontinuierlichen News Alerts aus den Bereichen, Steuern, Prozessführung- und Schiedsgerichtsbarkeit, Public Sector and Regulatory, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Immaterialgüterrecht.

News-Archiv

News Alert abonnieren

Kontakt

VISCHER AG, Zürich
Schützengasse 1, Postfach 5090, 8021 Zürich
Tel. +41 58 211 34 00, Fax +41 58 211 34 10

VISCHER AG, Basel
Aeschenvorstadt 4, Postfach 526, 4010 Basel
Tel. +41 58 211 33 00, Fax +41 58 211 33 10

Lageplan und Anfahrt