Close
Que voudriez-vous rechercher?
Site search
21 octobre 2015

VISCHER vertrat ein führendes Unternehmen der Medienbranche in einem Steuerstreit mit der Steuerverwaltung des Kantons Zürich. Das Steuerrekursgericht hatte gestützt auf die internationalen Verrechnungspreisrichtlinien über die sachgerechte Methode zur Festlegung von konzerninternen Verrechnungspreisen zu entscheiden. Das Gericht folgte vollumfänglich den Anträgen und Argumenten von VISCHER.

Das VISCHER Team bestand aus Christoph Niederer (Partner Steuern) und Beatrice Klaesi (Senior Associate).

Auteur