Zurück
2018
Deal

Polyphor lizenziert weltweite Exklusivrechte für POL6014 an Santhera

Polyphor AG, ein privates Schweizer Pharmaunternehmen mit klinischen Entwicklungsprodukten, hat eine exklusive, globale Lizenzvereinbarung mit Santhera zur weiteren Entwicklung und Vermarktung des inhalierbaren Neutrophile-Elastase-Inhibitors POL6014 bei Mukoviszidose (Cystische Fibrose - CF) und anderen neutrophilen Lungenerkrankungen abgeschlossen. Polyphor erhält eine Vorauszahlung in Höhe von CHF 6.5 Mio. in Form von Santhera-Aktien. Dazu kommen potenzielle Meilensteinzahlungen von insgesamt CHF 121 Mio., wenn alle festgelegten klinischen, regulatorischen und kommerziellen Meilensteine für die erste Indikation erreicht werden, sowie gestaffelte, zweistellige Lizenzgebühren für die erzielten Verkäufe. Santhera übernimmt die weltweiten Exklusivrechte für die Entwicklung und Vermarktung von POL6014 und die volle Verantwortung für die weitere Entwicklung.

VISCHER hat Polyphor AG in den Vertragsverhandlungen beraten. Das Team besteht aus Christian Wyss (Partner, Corporate), Dr. Matthias Staehelin (Partner, Corporate), und Sebastian Flückiger (Associate, Corporate). 

Blogs und Themen

Ausgewählte Themen werden in verschiedenen Blogs und auf speziellen Fachseiten durch Spezialisten von VISCHER betreut.

Erfahren Sie mehr ...

News Alerts

Hier finden Sie die kontinuierlichen News Alerts aus den Bereichen, Steuern, Prozessführung- und Schiedsgerichtsbarkeit, Public Sector and Regulatory, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Immaterialgüterrecht.

News-Archiv

News Alert abonnieren

Kontakt

VISCHER AG, Zürich
Schützengasse 1, Postfach 5090, 8021 Zürich
Tel. +41 58 211 34 00, Fax +41 58 211 34 10

VISCHER AG, Basel
Aeschenvorstadt 4, Postfach 526, 4010 Basel
Tel. +41 58 211 33 00, Fax +41 58 211 33 10

Lageplan und Anfahrt