Zurück
2018
Deal

ICO: Steuerruling der Steuerverwaltung des Kantons Zug erhalten

Im Hinblick auf einen ICO (Initial Coin Offering) eines unserer Klienten haben wir ein wegweisendes Steuerruling mit Bezug auf die gewinnsteuerliche Behandlung des Erlöses aus dem ICO erhalten. Vereinfacht gesagt werden diese Erlöse nicht mit der Gewinnsteuer erfasst. Stattdessen wird unser Klient in den nächsten Jahren, d.h. während der Entwicklungsphase, nach Massgabe der Kostenaufschlagsmethode (cost plus 5%) besteuert.

Das nun mit den Steuerbehörden abgestimmte Vorgehen entspricht mutmasslich dem für die in den kommenden Monaten stattfindenden ICOs anwendbaren Standardmodell.

Das VISCHER Team wurde von Christoph Niederer und Dr. Jana Essebier (beide Partner) geleitet.

Blogs und Themen

Ausgewählte Themen werden in verschiedenen Blogs und auf speziellen Fachseiten durch Spezialisten von VISCHER betreut.

Erfahren Sie mehr ...

News Alerts

Hier finden Sie die kontinuierlichen News Alerts aus den Bereichen, Steuern, Prozessführung- und Schiedsgerichtsbarkeit, Public Sector and Regulatory, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Immaterialgüterrecht.

News-Archiv

News Alert abonnieren

Kontakt

VISCHER AG, Zürich
Schützengasse 1, Postfach 5090, 8021 Zürich
Tel. +41 58 211 34 00, Fax +41 58 211 34 10

VISCHER AG, Basel
Aeschenvorstadt 4, Postfach 526, 4010 Basel
Tel. +41 58 211 33 00, Fax +41 58 211 33 10

Lageplan und Anfahrt